ÜBER UNS

Die Barocksolisten München, 2010 von Dorothea Seel in München gegründet, sind ein Ensemble, das sich aus Solisten zusammensetzt. Jeder Musiker füllt seinen Part in absoluter Eigenverantwortung aus. Dadurch entsteht eine ganz besondere Energie, durch die Charaktere der einzelnen Persönlichkeiten und ihrer Instrumente entsteht gleichzeitig Elektrizität und Transparenz, gepaart mit virtuoser Spielfreude und Klangkultur.

„Gib jedem Instrument das/ was es leyden kann/ So hat jeder Spieler Lust/ du hast Vergnügen dran“.

(Georg Philipp Telemann)

 

Konzerte führten das Ensemble zu den Internationalen Barocktagen Stift Melk, Europäischen Festwochen Passau, Brühler Schlosskonzerten oder zum International Bach Chamber Music Festival Riga, u.v.a. 

 

Die CDs der Barocksolisten spiegeln die Breite des Repertoires, das Kammer- und Solokonzerte in den Vordergrund stellt:

2014 Vivaldi (Hänssler), 2014 Johann Zach: Concerti (musikmuseum), 2016 Bach (Hänssler)

2017 und 2018 erschienen die CDs Al Capriccio ( Supersonic Pizzicato Award und Ö1-Pasticio Preis ORF) und Fons Amoris (Supersonic Pizzicato Award) mit Musik von Johann Zach. Nach einer längeren Pause 2020 und 2021 freuen wird uns auf Konzerte und eine CD Aufnahme der Bläserkonzerte W. A. Mozart's 2022. 2023 feiern wir eine Johann Zach Revival in Innsbruck.

Unsere Aufnahmen werden u.a. von BBC, BR, ABC Net Australia, RBB, Muzieknet oder Ö1 gesendet.

© 2021 by Barocksolisten München